Home » Familienzentrum & Familienstützpunkt » Senioren » Hilfe für pflegende Angehörige und selbst Betroffene
Hilfe für pflegende Angehörige und selbst Betroffene – Kostenlose Beratung
Die Fachstelle für pflegende Angehörige Landkreis München (Paritätischer Wohlfahrtsverband) bietet in Kooperation mit dem Familienzentrum ab Juli 2015 einmal im Monat eine vertrauliche und neutrale Beratung zu Fragen rund um die Themen Alter, Pflege und Gesundheit an.

Mögliche Themen können sein: häusliche oder (teil-) stationäre Versorgung und alternative Wohnformen im Alter, Schwerbehinderung, Rehabilitation, Krankheiten des Alters (u. a. Demenz), behördliche, rechtliche und finanzielle Fragen im Zusammenhang mit Versorgung und Pflege, Entlastungsangebote für pflegende Angehörige und psychosoziale Hilfen.

Die Sprechstunde wird angeboten für Angehörige und Interessierte.
 
Die Beratung erfolgt durch Frau Ute Sonnleitner. Zusätzlich zu den Beratungsterminen im Familienzentrum Schäftlarn besteht stets die Möglichkeit, einen gesonderten Termin für einen Hausbesuch zu vereinbaren.
Termine: 

Mittwoch  von 15.00 – 17.00 Uhr
11.07., 08.08., 19.09., 24.10., 21.11., 12.12.2018

 Kosten: Die Beratung ist kostenlos.
     Ort: Familienzentrum, Käthe-Kruse-Str. 1, 1.Stock
82069 Hohenschäftlarn
Plattformlift im Haus vorhanden
Anmeldung: verbindlich bei Frau Sonnleitner, Krankenschwester und Sozialpädagogin unter  Tel. 089- 6221- 2164  
Info / Kontakt: Fachstelle für pflegende Angehörige LK München
Mariahilfplatz 17, München, Tel.: 089 - 6221 – 2164