Home » Familienzentrum » über uns... » Archiv » Das Fremde in mir. Ein Film von Emily Atef
Das Fremde in mir. Ein Film von Emily Atef

Mit großer Vorfreude erwartet ein junges Paar die Geburt ihres ersten Kindes. Doch als das Baby da ist, treten an die Stelle grenzenlosen Mutterglücks Gefühle wie Hilflosigkeit, Verzweiflung, Desinteresse und Abneigung.

Auf sensible und berührende Weise nähert sich die Autorin Emily Atef dem heiklen Thema „Wochenbettdepressionen“.

An der anschließenden Gesprächsrunde wird Frau Ulrike Weber vom Verein „Licht und Schatten – Krise rund um die Geburt“ teilnehmen.

Referentin: Susanne Bouda, Familienhebamme, AndErl
Zeit: Mittwoch, 24. April 2013, um 19:00 Uhr
Kosten: Eintritt frei
Anmeldung:

verbindlich bis 22. April 2013
unter Tel: 998702, Fax 998703
oder buero@kindernetz-schaeftlarn.de